• Software Solutions

          Wir helfen Ihnen bei der Auswahl 
          der richtigen Lösungen, um die 
          Kraft Ihrer Daten freizusetzen.
        • Tableau
        • Das weltweit leistungsstärkste Tool zur Datenvisualisierung und -analyse.

        • Alteryx
        • Die führende Plattform in der
          dynamischen Welt der Analytic
          Process Automation.

        • Amazon Web Services (AWS)
        • Führend bei Cloud-First-Datenlösungen.

        • Snowflake
        • Für Cloud-basierte Data-Warehouse-Lösungen der nächsten Stufe.

        • Celonis
        • Process Mining aus Deutschland. Verschaffen Sie sich ein objektives und datengetriebenes Bild Ihrer internen Prozesse. Ganz im Sinne der optimierten  Wertschöpfung.

  • The Data School
  • News
  • Data Events
        • Über Uns

          Lernen Sie The Information Lab kennen, unser Team, unsere Kunden und erfahren Sie, wie auch Sie ein Teil davon werden können.

          Mehr erfahren

        • Use Cases
        • Wir bieten seit Jahren Datenlösungen für Unternehmen. Und so wie hinter allen Daten eine Geschichte steckt, steckt auch hinter jedem unserer Projekte eine Geschichte.

        • Centre of Excellence
        • Geteiltes Wissen ist Macht – vernetzen Sie sich mit unserer wachsenden Zahl von Beratern und Kunden in ganz Europa. Zusammenarbeit ist der beste Weg zu lernen.

        • Internationales Setup
        • The Information Lab ist an 8 europäischen Standorten mit über 300 Consultants aktiv. Unsere Data School gibt es bereits in London, Sydney und Hamburg.

        • Kunden
        • Wir unterstützen seit 2014 namhafte Unternehmen in der DACH-Region und im deutschen Mittelstand.

        • Team
        • Lernen Sie die Menschen hinter The Information Lab kennen.

        • Karriere
        • Join our team! Wir wachsen stetig und suchen insbesondere im Consulting und unserer Data School stets tolle Kollegen und Kolleginnen.

Internationale Fahrradgruppe (Fietsenwinkel.nl) demokratisiert die visuelle Analyse mit Tableau-Software
Internationale Fahrradgruppe (Fietsenwinkel.nl) demokratisiert die visuelle Analyse mit Tableau-Software

Amsterdam, 30. Januar 2019 – International Bike Group (IBG), der internationale Fahrradhändler, in den Niederlanden bekannt von Fietsenwinkel.nl, hat Tableau ausgewählt, um ihre Daten besser sehen und verstehen zu können. Die IBG strebt einen stärker datengesteuerten Betrieb an und sammelt Daten aus ihren Online- und Offline-Kanälen in verschiedenen Ländern. Mit den Lösungen von Tableau können IBG-Mitarbeiter Daten ohne externe Unterstützung visualisieren und analysieren.

In den Benelux Ländern und Skandivnavien agiert IBG unter den Namen Fietsenwinkel.nl und HelloRider. Hier bietet IBG einen voll integrierten On- und Offline-Verkauf in Kombination mit einem umfangreichen Kundendienstnetz rund um den Fahrradmarkt. Mit einer jährlichen Wachstumsrate von mehr als 70% erfindet das Unternehmen den konservativen Fahrradmarkt neu und gehört zu den am schnellsten wachsenden E-Commerce-Unternehmen in Europa. Nachdem das Unternehmen die ersten Vorteile einer datengesteuerten Unternehmenskultur erreicht hatten, wollte es diese auf das nächste Level bringen. Um dies zu erreichen, wurde es unerlässlich, dass neben den Datenanalysten des Unternehmens auch andere Mitarbeiter ihre eigenen Daten für Erkenntnisse nutzen konnten.

Während das Data Warehouse unter der bestehenden Datenplattform auf der Google Cloud Platform neu aufgebaut wurde, startete IBG ein gründliches Auswahlverfahren, um eine Business Intelligence Lösung zu finden, die sowohl für Analysten als auch für andere Geschäftsanwender attraktiv war. Insbesondere musste die Lösung einfach zu bedienen sein und über qualitativ hochwertige Visualisierungen verfügen, um Entscheidungen zu optimieren und Geschäftsabläufe zu verbessern. Für Tableau entschied sich die Tatsache, dass IBG-Mitarbeiter mit Tableau in der Lage wären, Dashboards ohne die Hilfe externer Experten zu erstellen und mit ihnen zu arbeiten, so dass Geschäftsanwender unabhängig nach Antworten suchen können.

Für die erste Implementierung werden 80 IBG-Mitarbeiter und 40 Filialen mit Tableau arbeiten, die aus verschiedenen Abteilungen wie Marketing, Vertrieb, Logistik und Strategie kommen. Durch Tableau können sie neue Erkenntnisse gewinnen, Analysen durchführen und leichter und effektiver zusammenarbeiten. In den interaktiven Dashboards („Vizzes“) können mehr Daten und Korrelationen aufgenommen werden, und jeder kann sich darauf verlassen, dass Kollegen sich die gleichen Daten ansehen. Tableau Gold-Partner The Information Lab wird IBG beim Aufbau der Infrastruktur und bei der Ausbildung des Teams helfen und weitere Unterstützung leisten.

Gijs Louter, Leiter Business Intelligence & Pricing bei IBG: „Die International Bike Group hat sich für die Zukunft ehrgeizige Ziele gesetzt, und unsere Daten spielen auf diesem Weg zum Erfolg eine Schlüsselrolle. Wir haben uns für Tableau aufgrund der ausgezeichneten und intuitiven Selbstbedienungs-, Visualisierungs- und Kollaborationsfunktionen entschieden. Indem wir mehr Erkenntnisse aus dem Lagerbestand, dem Kundenservice oder der Leistung der Geschäfte gewinnen, machen wir IBG jeden Tag ein wenig intelligenter, was unser Ziel unterstützt, das beste Omni-Kanal-Fahrrad-Geschäft in Europa zu werden.“

IBG, 2009 gegründet, hat mehr als 500 Mitarbeiter in den Benelux-Ländern und Skandinavien und hat seinen Hauptsitz in Amsterdam. Zusätzlich zu ihren Online-Kanälen können Kunden mehr als 50 Erlebnisläden und mehr als 250 Servicepartner kontaktieren.

// //Diederick Beels, Sales Director Benelux bei Tableau, kommt zu dem Schluss: „Die Größe und der erfolgreiche Omni-Kanal-Ansatz der International Bike Group machen sie zu einem beeindruckenden Marktteilnehmer. Ihr datengestützter Ansatz ist inspirierend, und wir freuen uns darauf, ihnen gemeinsam mit The Information Lab bei der Demokratisierung der visuellen Analyse im gesamten Unternehmen zu helfen, um ihre Geschäftsziele zu unterstützen.

Über IBG

Unter den Namen Fietsenwinkel.nl in den Benelux-Ländern und HelloRider in Skandinavien bietet IBG vollständig integrierte Online- und Offline-Verkäufe in Kombination mit einem umfangreichen Kundendienstnetz an.  Mit einer jährlichen Wachstumsrate von mehr als 70% erfindet das Unternehmen den konservativen Fahrradmarkt neu und gehört zu den am schnellsten wachsenden E-Commerce-Unternehmen in Europa.