|   The Data School

Data Analyst werden - Absolventen und Quereinsteiger - The Data School

The Data School – du entwickelst dich zum Profi im Umgang mit Daten. Denn Fachkenntnisse in der Arbeit mit Daten sind ein extrem wichtiges Kriterium für die Entwicklung deiner beruflichen Karriere. Und diese Fachkenntnisse erhältst du in der Data School – im Vollzeit-Training und in Projekten bei spannenden Kunden! Keine Studiengebühren – du erhältst ein Gehalt!

Mehr erfahren

BREAKING NEWS
Analytics Academy wird The Data School

 

The Data School DeutschlandSeit 2015 gibt es die Data School bereits in London – gegründet von The Information Lab in England. Unserem Mutterschiff. Seitdem wurden über 200 Consultants im Bereich Data Analysis und Data Visualization in Tableau und Alteryx ausgebildet und konnten in Kundenprojekten ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen. Für einen ersten Eindruck schaut euch gerne das Video und die Homepage der Data School an. Bewerbungen für Deutschland werden jetzt für die Kohorten im Februar und Juni 2022 entgegengenommen.

Zur Data School  Signup für Updates 

 

Q&A zum Bewerbungsprozess

Besuche zunächst die Bewerbungspage auf https://www.thedataschool.de/apply. Sollten sich Fragen ergeben, so sende gerne eine Email an dataschool@theinformationlab.de. Das Team der Data School wird sich bei dir melden und deine Fragen beantworten.

 

Data School-Events – jetzt anmelden

Lerne das Team der Data School kennen – bei unseren Meet & Greet-Veranstaltungen und im Webinar.

Virtual Meet & Greet: 29. November 2021 – 18:00 bis 20:00 Uhr – Hier registrieren
Virtual Meet & Greet: 14. Dezember 2021 – 18:00 bis 20:00 Uhr – Hier registrieren

Du kannst Dir hier die Aufzeichnung unseres Webinars vom 25.11.2021 ansehen:
 

 

Mit Daten die Welt verändern – oder zumindest die Sichtweise auf die Welt

Ein Vorbild für uns – Hans Rosling mit seiner Initiative Gapminder, die nach seinem Tod im Jahr 2017 von seinem Sohn weitergeführt wird. Wir möchten dir wirklich sehr an Herz legen, das nachfolgende Video anzusehen. Es sagt sehr viel darüber aus, wie die Kraft der Daten im positiven Sinne und wie vorgefasste Meinungsbilder im negativen Sinne unsere Handlungen tagtäglich steuern bzw. beeinflussen. Daran können wir gemeinsam arbeiten. Beruflich und darüber hinaus.

 

Aber auch Stephen Few hat uns stark beeinflusst. Seine Webseite mag veraltet aussehen, seine Grundsätze für die Visualisierung von Daten sind es nicht.