• pexels-markus-spiske-2004161.
        • Software Solutions

          Wir helfen Ihnen bei der Auswahl 
          der richtigen Lösungen, um die 
          Kraft Ihrer Daten freizusetzen.
        • Tableau
        • Das weltweit leistungsstärkste Tool zur Datenvisualisierung und -analyse.

        • Alteryx
        • Die führende Plattform in der
          dynamischen Welt der Analytic
          Process Automation.

        • Amazon Web Services (AWS)
        • Führend bei Cloud-First-Datenlösungen.

        • Snowflake
        • Für Cloud-basierte Data-Warehouse-Lösungen der nächsten Stufe.

        • Celonis
        • Process Mining aus Deutschland. Verschaffen Sie sich ein objektives und datengetriebenes Bild Ihrer internen Prozesse. Ganz im Sinne der optimierten  Wertschöpfung.

  • The Data School
  • News
  • Data Events
        • LockScreen.
        • Über Uns

          Lernen Sie The Information Lab kennen, unser Team, unsere Kunden und erfahren Sie, wie auch Sie ein Teil davon werden können.

          Mehr erfahren

        • Use Cases
        • Wir bieten seit Jahren Datenlösungen für Unternehmen. Und so wie hinter allen Daten eine Geschichte steckt, steckt auch hinter jedem unserer Projekte eine Geschichte.

        • Centre of Excellence
        • Geteiltes Wissen ist Macht – vernetzen Sie sich mit unserer wachsenden Zahl von Beratern und Kunden in ganz Europa. Zusammenarbeit ist der beste Weg zu lernen.

        • Internationales Setup
        • The Information Lab ist an 8 europäischen Standorten mit über 300 Consultants aktiv. Unsere Data School gibt es bereits in London, Sydney und Hamburg.

        • Kunden
        • Wir unterstützen seit 2014 namhafte Unternehmen in der DACH-Region und im deutschen Mittelstand.

        • Team
        • Lernen Sie die Menschen hinter The Information Lab kennen.

        • Karriere
        • Join our team! Wir wachsen stetig und suchen insbesondere im Consulting und unserer Data School stets tolle Kollegen und Kolleginnen.

Banner background image - news

Zusammenfassung unseres digitalen Adventskalender mit 24 Tableau-Tipps

Während die festliche Zeit nun hinter uns liegt, möchten wir in diesem Beitrag noch einmal auf unseren digitalen Tableau Adventskalender 2023 zurückblicken. Ohne Süßigkeiten, dafür reich an Tipps und Tricks, bot unser Kalender – kreativ gestaltet von Nhung Le aus der Data School – 24 Tage lang inspirierende Einblicke in die Welt von Tableau. Die sorgfältig ausgewählten Tipps und Tricks von unseren Consultants Torsten Depping und Benedikt Henne haben wir für Sie in diesem Blogbeitrag noch einmal zusammengefasst, so dass Sie die Möglichkeit haben, alle Tipps nochmal anzuschauen. Klicken Sie einfach auf den Titel, um mehr zu einem Türchen zu erfahren.

 

Türchen 1: Drill-Down mit Sätzen

Wenn auf einen Balken geklickt wird, soll dieser „aufklappen“ und in der gleichen Visualisierung werden die Elemente der dahinterliegenden Dimension gezeigt? Kein Problem mit Satzactions!

Türchen 2: Umbenennungstrick für Dimensionen

Dimensionen haben technische Namen, die du verstehst, deine Kolleg*innen aber nicht? Ändere die angezeigten Namen von Dimensionen in einer Ansicht, ohne die Dimension wirklich umzubenennen, mit diesem Trick.

Türchen 3: Tagesgenauer Year-over-Year-Vergleich

Im Januar müssen viele Reports angepasst werden? Der Vergleich einer Kennzahl zwischen der aktuellen Periode (bspw. laufendes Jahr oder laufender Monat) mit dem identischen Zeitraum in der Vorperiode kann so erreicht werden, ohne im Januar des neuen Jahres wieder nachzubessern.

Türchen 4: Viz in Tooltip

Lass Tableau zeigen, was es kann: wenn mit dem Mauszeiger über eine Visualisierung gefahren wird, zeigt sich eine weitere Visualisierung im Tooltip. Das spart Platz und macht Dashboards noch interaktiver.

Türchen 5: Filter auf alle Ansichten auf einem Dashboard anwenden

Filter hinzufügen kann mühsam sein, vor allem, wenn sie auf mehreren Ansichten aktiv sein sollen. Mit einer simplen Schaltfläche lässt sich ein Filter mit einem Klick auf allen Ansichten auf einem Dashboard „scharfschalten“.

Türchen 6: Häufig übersehen, aber häufig nützlich: Captions

Ein Dashboard muss dokumentiert werden? Eine schicke KPI-Karte soll erstellt werden? Captions können in diesen und vielen weiteren Fällen helfen und werden dennoch häufig übersehen. Das ändern wir jetzt.

Türchen 7: Nach Tabellenberechnungen kann nicht sortiert werden, oder?

Nach Tabellenberechnungen kann nicht sortiert werden?!….Zumindest, wenn dieser Trick nicht bekannt ist.

Türchen 8: Fast Magie: Dynamic Zone Visibility

Dynamic Zone Visibility tut das, was der Name verspricht: es lassen sich Filter, Ansichten, Container, Textfelder etc. dynamisch anzeigen oder verbergen. Beispiel: Die Managerin soll als einzige Person einen Filter für die Verkaufsperson sehen.

Türchen 9: Preptipp: Gruppierungsalgorithmus

Gerade wenn Daten händisch erzeugt werden, kommt es zu solchen Problemen: Hamburg ist nicht Hambrg. Tableau Prep erlaubt es, sehr effizient mit solchen Situationen umzugehen, ohne händisch hunderte Werte gruppieren zu müssen.

Türchen 10: Einfärben je nach Vorzeichen

Der Klassiker: wenn eine Differenz positiv ist, soll etwas blau sein, wenn sie negativ ist, soll etwas orange sein. Das lässt sich sehr einfach mit einer gerne übersehenen Funktion erreichen.

Türchen 11: Schnell mal ein paar Zahlen in Tableau anschauen

Daten aus einer Exceldatei sollen schnell mal testweise in Tableau „geworfen“ werden. Das geht in Sekundenschnelle und ohne das Schließen der Exceldatei.

Türchen 12: Warum ist das langsam? Performance Recordings

Es gibt vielfältige Gründe, warum ein Dashboard langsam oder schnell sein kann. Der erste Schritt, um diese Gründe zu identifizieren und Engpässe zu beseitigen, ist das tableaueigene und automatisch erstellte Performance Recording.

Türchen 13: Extrem einfach und extrem wertvoll: der Rechtsklick Drag & Drop

Wenn du viel damit beschäftigt bist, Datumsfelder vom standardmäßigen blauen Jahr umzustellen, wirst du diesen Trick lieben.

Türchen 14: Falsche Achsen und schicke Tabellen

Der „Fake Axis“-Trick ermöglicht in Tableau sehr viel. Unter anderem bildschöne Tabellen und leckere Donutcharts.

Türchen 15: Intuitivere Dashboards mit benutzerdefinierten Buttons

Im Auto oder der Küche steht nicht an jedem Knopf, was er tut, sondern Symbole lassen uns dies erkennen. Bereichere deine Dashboards mit maßgeschneiderter Symbolik, die du ganz einfach selber erstellen kannst.

Türchen 16: Mit einem Klick überall die Schriftart ändern

(Schrift-)Formatierung kann in Tableau anstrengend sein. Jedoch lässt sich auch auf einem Schlag jede Schriftart, Achse etc. formatieren.

Türchen 17: Pausen machen Musik und Padding macht Dashboards

„Das Auge isst mit“ und eine gute Visualisierung muss auch adäquat präsentiert werden. Mit Padding lassen sich Dashboards schnell aufräumen und strukturieren, alles ohne großen Aufwand.

Türchen 18: It’s a Match: Join – Berechnungen

Tableau erlaubt viel Flexibilität beim Verbinden verschiedener Tabellen. Join- bzw. Relationship-Berechnungen werden hierbei häufig übersehen, trotz der damit einhergehenden Möglichkeiten.

Türchen 19: Abos, Alarme, benutzerdefinierte Ansichten

Wenn es nicht um das Erstellen, sondern das Konsumieren von Tableaudashboards geht, stellen Tableau Server und Online hervorragende Werkzeuge bereit, um schneller, einfacher und zielgerichteter an die Informationen zu kommen, die man braucht. Man muss sie jedoch kennen. PS: erzählen sie es gerne ihren Kolleg*innen, die nur Dashboards konsumieren.

Türchen 20: Die Arbeit anderer nutzen: Accelerator & Data Mapping

Es gibt hunderte herausragende Dashboards, die von Profis gebaut wurden und zur freien Nutzung bereitstehen: Tableau Accelerator. Man muss jedoch die eigenen Daten einfügen und das ist manchmal gar nicht so leicht….außer, das Data Mapping Tool wird benutzt. Dann ist es spielend leicht.

Türchen 21: Sortierung steuern mit Parametern

Manchmal muss es ganz einfach und offensichtlich sein: mit Parametern lassen sich Sortierungen ganz einfach steuern.

Türchen 22: Preptipp: Zeilen Generieren

Mit Tableau Desktop kann man sehr viel, jedoch keine Zeilen generieren. Mit Tableau Prep ist dies hingegen seit Längerem möglich und macht das Tool damit für immer mehr Anwendungsfälle einsetzbar.

Türchen 23: Ein für allemal: Zahlenformate richtig anzeigen

Vor positive Zahlen soll ein „+“, eine Kennzahl ist in Tonnen oder Metern gemessen…Zahlenformate fallen dann auf, wenn sie falsch sind. Das lässt sich aber natürlich vermeiden mit diesen Hinweisen.

Türchen 24: Tabellen verbinden ohne Joins & Relationships: Actions

Tabellen können über Joins und Relationships miteinander verbunden werden, jedoch macht es manchmal gerade mit Blick auf die Performance Sinn, Tabellen nicht zu joinen. Man kann diese dennoch scheinbar verbinden durch (Filter-)Actions.

 

Wenn auch Sie nach Lösungen für Ihre analytischen Fragen suchen, Lizenzen benötigen oder Tableau in Ihrem Unternehmen etablieren möchten, sprechen Sie uns gerne jederzeit an. Wir helfen Ihnen gerne.

Mehr über Tableau